Bild Menü Schulleben

BM SchulLeben

Die Klasse 5a nahm zum Welttag des Buches an der „Abenteuer-Schnitzeljagd für junge Leser teil, die die Buchhandlung Giesen-Handick  in diesem Zusammenhang für Neukirchen-Vluyner Schulklassen der Stufen 4 und 5  angeboten hat. Den Gewinnern winkten attraktive Buchpreise.

Bei der Jagd nach den richtigen Antworten auf die Quiz-Fragen mussten die Kinder an verschiedenen Stationen der Buchhandlung Rätsel lösen und das Buch der Buchgutscheinaktion: „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“  unter die Lupe nehmen. Das Herumstöbern in den Bücherregalen sowie das Rätseln nach den Quiz-Lösungen und nach dem Lösungs-Satz waren ein Riesenspaß für die Klasse.

Voller Hoffnung auf einen möglichen Preis gaben die Kinder ihre Lösungsblätter beim Team der Buchhandlung ab und lösten zusätzlich ihre Buchgutscheine ein. Sie erhielten das Buch der Autorin Sabine Zett: „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“, das danach im Deutschunterricht vertiefend als Klassenlektüre gelesen wurde.

Am Montag, den 2.7. war der Jubel groß. Vier Leseratten der 5a, die unter den richtigen „Lösungsfindern“ waren,  wurden als glückliche Gewinner gezogen. Frau Haar von der Buchhandlung Giesen-Handick  überreichte Emma Achterath, Lara Klottig und Fiona Spooner  je ein brandaktuelles Jugendbuch. Der erkrankte Felix Altenschmidt wird seinen Preis dann später durch die Klassenlehrerinnen erhalten.

 Die Aktion bereitete der Klasse viel Freude  und ist eine tolle zusätzliche Möglichkeit, Freude am Lesen und am Medium Buch zu vermitteln.

Jetzt warten wir neugierig auf die „Buchkritiken“ der vier Gewinner. Die Kinder planen sogar schon eine eigene kleine Klassenbücherei.