Am 6.7.2108 findet an der Gesamtschule Neukirchen-Vluyn der Sponsorenlauf statt. Zu diesem Anlass waren Annika und Emma mit dem Mikrofon unterwegs und haben Herrn Prangen zu diesem befragt.

 

 

 

Am 19.6.2018 wurden die neuen 5er-Klassen von ihrer zukünftigen Schule in Empfang genommen und konnten einen ersten Eindruck von ihrer neuen Schule gewinnen. So lernten sie Mitschüler, das große Gebäude und ihre Klassenlehrer kennen.
Begrüßt wurden sie zunächst zusammen mit ihren Eltern von Frau Dr. Langenbeck-Schwich (Schulleiterin) und Herrn Schneider (Abteilungsleitung I). Danach führten Schüler von Frau Wendt und Frau Sitter eine Tanz- und eine Trommelperformance auf.
So eingestimmt wurden die neuen Schülerinnen und Schüler dann von ihren Klassenlehrern und den Klassenpaten aus dem jetzigen 7er-Jahrgang in Empfang genommen und in die Klassenräume des Harbeck-Gebäudes entführt.

In dieser Zeit wurden die Eltern von den anwesenden Lehrern und den Mitgliedern des Fördervereins mit ersten Informationen versorgt und konnten einzelne Fragen klären sowie erste Kontakte zu anderen Eltern bei kühlen Erfrischungen knüpfen.

Kurz vor den Pfingstferien war es soweit: Die Ackerhelden haben unsere Gemüsebeete gebaut und bepflanzt.

Vielen Dank an alle Spender und Frau Dr. Langenbeck-Schwich, die in den wirklich heißen Pfingstferien persönlich das Gemüse gepflegt hat!

Und aus den ersten zarten Pflänzchen sind bereits tolle Salate geworden, die wir geerntet und als Kostprobe an die Schüler/innen in der Pause verteilt haben.

  • Clipboard01
  • Clipboard02
  • Clipboard03
  • Clipboard04
  • Clipboard05

Simple Image Gallery Extended

Vor und nach der Show "GeNV on Stage" konnten die Zuschauer die Abschlussausstellung des Landesprogramms „Kultur und Schule“ genießen, bei dem Schulen mit Künstlerinnen und Künstlern kooperieren. Unter dem Titel: „Dancing with myself“ wurde das Thema (Selbst-)Porträt auf fotografische Weise vielfältig umkreist. Die Schülerinnen und Schüler hatten ein halbes oder ganzes Schuljahr intensiv mit der Essener Künstlerin Claudia Lo Gatto an ihren Porträt-Projekten gearbeitet. Das Publikum staunte nicht schlecht über individualisierte Emoji-Postkarten (die auch käuflich erworben werden konnten), Gesichter-Scherenschnitte, persönliche Fotoserien und eine Fotopräsentation der Ergebnisse per Beamer. Übrigens: Auch für das kommende Schuljahr ist der Antrag von Schule und Künstlerin bereits bewilligt. Wir freuen uns sehr!

Das Programm wird gefördert und finanziert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

  • Kultur und Schule 2
  • Kultur und Schule_Plakat
  • Kultur_-Schule-3
  • kultur und Schule1

Simple Image Gallery Extended

 

 

 Am 6. Juni  2018 ging zum ersten Mal die Veranstaltung GE-NV on stage „über die Bühne“. In der Aula des Schulzentrums zeigten Schülerinnen und Schüler aller drei Jahrgangsstufen der Gesamtschule mit den unterschiedlichsten Darbietungen ihr Können.

Das Publikum wurde in vielen verschiedenen Sprachen begrüßt und von drei netten Moderatorinnen unterhaltsam durch das Programm geführt. 30 Cajons ließen mit ihren Rhythmen die Luft vibrieren und ein Schattentheater führte durch die unterschiedlichsten Städte Europas. Schüler mit Emoji-Gesichtern auf der Bühne machten mit einem Film auf die nicht immer schöne Wirklichkeit der Handywelt aufmerksam. Jumpstyle und Breakdance waren die Tänze des Abends und ein Sketch amüsierte mit einer verhaltenskreativen Schülerin im Kunstunterricht. Ein Rap motivierte die Zuschauer zukünftig mehr Fairtrade-Produkte zu kaufen – schließlich sind wir jetzt Fairtrade-Schule. Durch den Einsatz von Schwarzlicht wurde man in eine mystische Welt, nur aus weißen Händen bestehend, entführt und wie roboterartig der Mensch der Zukunft sich bewegt, zeigte eine Bewegungsperformance.

Boomwhackers plus Band bildeten den musikalisch mitreißenden Beginn des Abends, die gleiche Truppe rundete den Abend mit Gesang ab. Das Abschlusslied „Riptide“ brachte die Stimmung des Publikums auf den Höhepunkt . Das Publikum  belohnte alle Mitwirkenden mit schwingenden Armen, leuchtenden Handys und langanhaltendem Applaus für ihre Leistungen - ein wunderschöner Abschluss  des hochspannenden Programms, das überwiegend heiter, aber auch mal nachdenklich nachdenklich,  über die Bühne lief. Darin waren sich alle einig.

Dank des Fördervereins konnte eine Beleuchtungsanlage ausgeliehen werden, die alle Auftritte in ein eindrucksvolles Licht setzte.

In Gesprächen nach „on stage“ äußerten sich die Schüler in ungewohnt überschwänglicher Weise. Für sie war es eine ganz besondere Erfahrung auf der Bühne zu stehen, sich zu präsentieren und so viel Applaus zu bekommen. Alle sind dadurch ein Stück gewachsen und tauschen schon Ideen aus, wie man diesen Abend im nächsten Jahr gestalten könnte. Wir freuen uns drauf!

  • Flaschengeist_1
  • Venedig_3
  • thumb_JRDZ4342_1024

Simple Image Gallery Extended

 

 

Unterkategorien

Hier finden Sie Informationen zur Elternvertretung der Städtischen Gesamtschule Neukirchen-Vluyn