Der Stand unserer Schule war auch in diesem Jahr auf dem Erntedankfest in Neukirchen gut besucht!
Der Förderverein lockte die Besucher mit frischem Popcorn und die Fairtrade Gruppe warb mit einer Gratis-Bananenverkostung anlässlich der fairen Woche, die am 14.9. bundesweit startete.
Ein herzlicher Dank geht an alle, die unsere Schule so tatkräftig unterstützen und unsere Gemeinschaft auf den Stadtfesten erfahrbar machen!

Am vergangenen Samstag war es soweit, die aktivsten Schülerinnen und Schüler unseres Fairtrade-Arbeitskreises wurden zum Dank für ihr großes Engagement zu einem fairen Frühstück ins CVJM Heim in Neukirchen eingeladen.

Gleichzeitig kam der Schulleiter der St. Peter’s School in Uganda, Herr Mulondo, zu Besuch, um die Kinder hier vor Ort kennen zu lernen, die sich so aktiv für sein Bildungsprojekt einsetzen. Sein Film über die Arbeit vor Ort, hat allen deutlich gemacht, wie wichtig der kleinste Geldbetrag ist.

Die Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit, ihre ersammelte Spende in Höhe von 200€ persönlich zu überreichen. Auch der Förderverein unserer Schule, vertreten durch Frau Glahe und Herrn Höhn, ließ es sich nicht nehmen, das Schulprojekt großzügig zu unterstützen, indem es die Spendensumme verdoppelte.

Der gesamte Betrag von 400€ wird in den Bau des Daches des neuen Erweiterungsbaus gesteckt, so dass staatliche Prüfungen direkt vor Ort abgenommen werden können.

Wir danken allen, die durch ihre fairen Einkäufe unsere Idee unterstützen!

Wir danken Malaikas Laden für die gute Kooperation, besonders Frau Hildebrandt-Conrad und Herrn Icks für ihren Einsatz.

Danke für das leckere Frühstück und das berührende Gespräch mit Herrn Mulondo am Samstagvormittag!

Dank allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule, denen fairtrade ein wirkliches Anliegen ist!

Alle sind herzlich eingeladen zu unserer nächsten Aktion auf dem Erntedankfest am 15. 9.18 in Neukirchen! Überraschung!!

Euer Fairtrade Arbeitskreis

Die erste Woche liegt hinter uns allen und schon jetzt hält die Routine Einzug. Die neuen 5er-Schüler*nnen werden bereits nach dem regelmäßigen Stundenplan unterrichtet, kennen die Mensa und die neuen Kolleg*innen sind bereits bekannte Gesichter. Ab nächster Woche Dienstag finden die ersten Klassenpflegschaftssitzungen statt und die Einladungen an die Eltern sind verschickt. Namen und E-Mail-Adressen finden sich auf der Homepage und der vorläufige Rahmenterminplan ebenfalls. Nach und nach werden wir Fachinformationen zum Jahrgang 8 (ja, so weit sind wir schon!)  auch auf der Homepage einpflegen und die Kolleg*nnen aus den Fachschaften feilen fleißig an den schulinternen Lehrplänen.

Die Klasse 5a nahm zum Welttag des Buches an der „Abenteuer-Schnitzeljagd für junge Leser teil, die die Buchhandlung Giesen-Handick  in diesem Zusammenhang für Neukirchen-Vluyner Schulklassen der Stufen 4 und 5  angeboten hat. Den Gewinnern winkten attraktive Buchpreise.

Bei der Jagd nach den richtigen Antworten auf die Quiz-Fragen mussten die Kinder an verschiedenen Stationen der Buchhandlung Rätsel lösen und das Buch der Buchgutscheinaktion: „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“  unter die Lupe nehmen. Das Herumstöbern in den Bücherregalen sowie das Rätseln nach den Quiz-Lösungen und nach dem Lösungs-Satz waren ein Riesenspaß für die Klasse.

Voller Hoffnung auf einen möglichen Preis gaben die Kinder ihre Lösungsblätter beim Team der Buchhandlung ab und lösten zusätzlich ihre Buchgutscheine ein. Sie erhielten das Buch der Autorin Sabine Zett: „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“, das danach im Deutschunterricht vertiefend als Klassenlektüre gelesen wurde.

Am Montag, den 2.7. war der Jubel groß. Vier Leseratten der 5a, die unter den richtigen „Lösungsfindern“ waren,  wurden als glückliche Gewinner gezogen. Frau Haar von der Buchhandlung Giesen-Handick  überreichte Emma Achterath, Lara Klottig und Fiona Spooner  je ein brandaktuelles Jugendbuch. Der erkrankte Felix Altenschmidt wird seinen Preis dann später durch die Klassenlehrerinnen erhalten.

 Die Aktion bereitete der Klasse viel Freude  und ist eine tolle zusätzliche Möglichkeit, Freude am Lesen und am Medium Buch zu vermitteln.

Jetzt warten wir neugierig auf die „Buchkritiken“ der vier Gewinner. Die Kinder planen sogar schon eine eigene kleine Klassenbücherei.

Die Sparkasse am Niederrhein setzt zusätzlich Anreize für den Sponsorenlauf.

Am 6. Juli 2018 ist es soweit: Der alljährliche Sponsorenlauf der Städtischen Gesamtschule Neukirchen-Vluyn findet zum 3. Mal statt. Der Erlös des diesjährigen Laufes soll wiederum dem Förderverein der Schule zugutekommen, so dass das Großprojekt „Schöner Schulhof“ Schritt für Schritt weiter umgesetzt werden kann.

Wir freuen uns sehr, dass es uns dieses Jahr gelungen ist, die Sparkasse am Niederrhein als Hauptsponsor zu gewinnen. Die Sparkasse unterstützt den Lauf folgendermaßen:

Erlaufen alle Schülerinnen und Schüler zusammen

  • 500 km, so erhält der Förderverein zusätzlich 200 €,
  • 1000 km, so erhält der Förderverein zusätzlich 400 €,
  • 1500 km, so erhält der Förderverein zusätzlich 600 €,
  • 2000 km, so erhält der Förderverein zusätzlich 800 €,
  • 2500 km oder mehr, so erhält der Förderverein zusätzlich sogar 1000 €

als Prämie von der Sparkasse am Niederrhein.

2500 km entsprächen einer Laufleistung von ca. 6 Runden pro Kind, insgesamt würden unsere Schülerinnen und Schüler so ungefähr von Neukirchen bis nach Moskau laufen.

Wir danken der Sparkasse für die großzügige Unterstützung!!!

Außerdem hilft uns die Firma EDEKA Raber, indem sie für die Läufer und Läuferinnen die Wassertankstellen auf der Strecke beliefert.

Auch dafür herzlichen Dank!

Unterkategorien

Hier finden Sie Informationen zur Elternvertretung der Städtischen Gesamtschule Neukirchen-Vluyn