In den kommenden Wochen informiert die Städtische Gesamtschule Neukirchen-Vluyn mit zwei Veranstaltungen über das Konzept und die die Arbeitsweise der Schule.

Am Donnerstag, 15. November findet der Informationsabend für die Eltern statt.

Ort: Aula des Schulzentrums, Beginn: 18 Uhr

Für Samstag, 24. November wird zum Tag der Offenen Tür eingeladen. Kinder und deren Eltern können in Mitmachaktionen, Workshops und Führungen die Schule erkunden. In Gesprächen mit Lehrkräften und dem Schulleitungsteam sowie Eltern und Schülerinnen und Schülern können sie erfahren, wie an der Gesamtschule jedes einzelne Kind auf dem Weg zum bestmöglichen Schulabschluss gefordert und gefördert werden kann.

Wie immer sorgt der Förderverein der Schule - ebenso wie einige Schülerteams-  für ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken.

Ort: Schulzentrum, Uhrzeit: 10 Uhr bis 13 Uhr

 

Gemeinsam mit 92 weiteren Schulen aus Nordrhein-Westfalen wurde die Gesamtschule Neukirchen-Vluyn am 30. Oktober  für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) im Rahmen einer Festveranstaltung im Rathaus Dortmund ausgezeichnet. Bundesweite Partner der Initiative "MINT Zukunft schaffen!" * zeichnen in Abstimmung mit den Landesarbeitgebervereinigungen und den Bildungswerken der Wirtschaft diejenigen Schulen aus, die bewusst MINT-Schwerpunkte setzen. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess. Die Ehrung der Schulen in NRW steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK).

Mathias Richter, Staatssekretär im Ministerium für Schule und Bildung in NRW, gratulierte den ausgezeichneten Schulen und erklärte: „Den MINT-Fächern gehört die Zukunft. Es ist deshalb ein gutes Zeichen, dass die Zahl der MINT-freundlichen Schulen weiter steigt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Zukunftsfähigkeit unseres Landes." Durch die Ehrung werden die »MINT-freundlichen Schulen« für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Unternehmen sowie die Öffentlichkeit  sichtbar und von der Wirtschaft nicht nur anerkannt, sondern auch besonders unterstützt.

Die Städt. Gesamtschule Neukirchen-Vluyn wies für die Ehrung facettenreiche MINT-Aktivitäten vor. Dabei werden den Schülerinnen und Schüler verschiedene MINT-Arbeitsgemeinschaften wie z.B. Jugend experimentiert AG oder Lego-Roboter AG angeboten. Die Teilnahme an vielfältigen MINT-Wettbewerben und der hohe Mädchenanteil in den Naturwissenschaften – auch im Wahlpflichtbereich- verweist auf eine engagierte und talentierte MINT-Schülerschaft.

Janne Wolf (Klasse 8A) und Jan Woyde (Klasse 8D) sowie Dr. Mutlu Kuzu (Abteilungsleiter II und MINT-Koordinator) und die Schulleiterin Dr. Beatrix Langenbeck-Schwich nahmen die Auszeichnung für die Schule entgegen. Lehrkräfte und Schülerschaft sind  besonders stolz, dass es bereits in der Aufbauphase der Schule gelungen ist das Zertifikat zu erlangen.

Janne und Jan haben seit der 7. Klasse das Kursfach Naturwissenschaften als 4. Hauptfach gewählt und finden die Vielfalt der Kursinhalte (z. B. Ressourcen und Recycling, Licht und Farbe, Landwirtschaft) und das praxisnahe, fächerverbindende Arbeiten besonders spannend.

 

*Die Initiative will Lernenden und Lehrenden in Schulen und Hochschulen sowie Eltern und Unternehmern die vielfältigen Entwicklungsperspektiven  und Praxisbezüge der MINT-Bildung nahe bringen. »MINT Zukunft schaffen!« wirbt für MINT-Studien, MINT-Berufe und MINT-Ausbildungen und will die Öffentlichkeit über die Dringlichkeit des MINT-Engagements informieren. Vor allem aber will »MINT Zukunft schaffen!«  Begeisterung für MINT wecken und über attraktive Berufsmöglichkeiten und Karrierewege in den MINT-Berufen informieren.

Der Stand unserer Schule war auch in diesem Jahr auf dem Erntedankfest in Neukirchen gut besucht!
Der Förderverein lockte die Besucher mit frischem Popcorn und die Fairtrade Gruppe warb mit einer Gratis-Bananenverkostung anlässlich der fairen Woche, die am 14.9. bundesweit startete.
Ein herzlicher Dank geht an alle, die unsere Schule so tatkräftig unterstützen und unsere Gemeinschaft auf den Stadtfesten erfahrbar machen!

Am vergangenen Samstag war es soweit, die aktivsten Schülerinnen und Schüler unseres Fairtrade-Arbeitskreises wurden zum Dank für ihr großes Engagement zu einem fairen Frühstück ins CVJM Heim in Neukirchen eingeladen.

Gleichzeitig kam der Schulleiter der St. Peter’s School in Uganda, Herr Mulondo, zu Besuch, um die Kinder hier vor Ort kennen zu lernen, die sich so aktiv für sein Bildungsprojekt einsetzen. Sein Film über die Arbeit vor Ort, hat allen deutlich gemacht, wie wichtig der kleinste Geldbetrag ist.

Die Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit, ihre ersammelte Spende in Höhe von 200€ persönlich zu überreichen. Auch der Förderverein unserer Schule, vertreten durch Frau Glahe und Herrn Höhn, ließ es sich nicht nehmen, das Schulprojekt großzügig zu unterstützen, indem es die Spendensumme verdoppelte.

Der gesamte Betrag von 400€ wird in den Bau des Daches des neuen Erweiterungsbaus gesteckt, so dass staatliche Prüfungen direkt vor Ort abgenommen werden können.

Wir danken allen, die durch ihre fairen Einkäufe unsere Idee unterstützen!

Wir danken Malaikas Laden für die gute Kooperation, besonders Frau Hildebrandt-Conrad und Herrn Icks für ihren Einsatz.

Danke für das leckere Frühstück und das berührende Gespräch mit Herrn Mulondo am Samstagvormittag!

Dank allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule, denen fairtrade ein wirkliches Anliegen ist!

Alle sind herzlich eingeladen zu unserer nächsten Aktion auf dem Erntedankfest am 15. 9.18 in Neukirchen! Überraschung!!

Euer Fairtrade Arbeitskreis

Die erste Woche liegt hinter uns allen und schon jetzt hält die Routine Einzug. Die neuen 5er-Schüler*nnen werden bereits nach dem regelmäßigen Stundenplan unterrichtet, kennen die Mensa und die neuen Kolleg*innen sind bereits bekannte Gesichter. Ab nächster Woche Dienstag finden die ersten Klassenpflegschaftssitzungen statt und die Einladungen an die Eltern sind verschickt. Namen und E-Mail-Adressen finden sich auf der Homepage und der vorläufige Rahmenterminplan ebenfalls. Nach und nach werden wir Fachinformationen zum Jahrgang 8 (ja, so weit sind wir schon!)  auch auf der Homepage einpflegen und die Kolleg*nnen aus den Fachschaften feilen fleißig an den schulinternen Lehrplänen.

Unterkategorien

Hier finden Sie Informationen zur Elternvertretung der Städtischen Gesamtschule Neukirchen-Vluyn